Entertainment that matters

Die Gesellschaft für Feine Filme mbH in Köln und Berlin produziert alleine oder mit Partnern kommerzielles deutschsprachiges Kino. Florin Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co.KG fokussiert sich auf internationale Koproduktionen und Stoffentwicklung. Benrae Florin Films Ltd. entwickelt gemeinsam mit irischen Autoren und Regisseuren englischsprachiges Kino. Mit seinen Firmen Feine Filme und Florin Film produzierte Hermann Conor McDermottroe’s preisgekröntes Spielfilm-Debut “Swansong” und gemeinsam mit UFA Fiction die erfolgreiche deutsche Kinofilm-Reihe “Hanni und Nanni 1 – 4”, basierend auf den Bestsellern von Enid Blyton. Die vier Filme dieser Reihe haben insgesamt über 3,5 Millionen Zuschauer ins Kino gelockt. „Ich bin dann mal weg“ (gemeinsam mit UFA Fiction) nach dem Bestseller von Hape Kerkeling erreichte im Verleih von Warner Bros. in den Kinos im deutschsprachigen Raum mehr als 2 Millionen Zuschauer. 2016 wurde im Westen von Irland die Culture-Clash-Comedy „Halal Daddy” von Mark O’Halloran und Conor McDermottroe abgedreht. Kinostart in Deutschland war im Sommer 2018.

Feine Filme und UFA Fiction führen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit in 2017 mit der Verfilmung zweier Bestseller fort. Die Ruhrgebietskomödie „So viel Zeit“ nach einem Kultroman von Frank Goosen hatte ihren Kinostart im Herbst 2018.

Hape Kerkelings Bestseller „Der Junge muss an die frische Luft“ unter der Regie der Oscar-Preisträgerin Caroline Link wurde von Warner Bros. Germany zu Weihnachten 2018 in die deutschen Kinos gebracht und avancierte mit über 3,5 Millionen Zuschauern zum deutschen Blockbuster des Jahres.

Besonderes Augenmerk von Feine Filme ist die Zusammenarbeit mit Talenten. So arbeitet Feine Filme im Augenblick mit der Ausnahmeautorin Ruth Toma an zwei Projekten, der Transgender-Komödie „Mister Mister“ und die Liebesgeschichte „Für Immer“, die in Irland gedreht werden soll. Feine Filme bereitet darüber hinaus mit der Autorin und Regisseurin Laura Lackmann ein Remake des Musical-Welterfolgs „Linie 1“ vor. Natürlich führen Feine Filme und UFA Fiction ihre erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Entwicklung weiterer Stoffe für den deutschen Kinomarkt fort.

Hermann Florin
Produzent

Gründer und Geschäftsführer der Gesellschaft für Feine Filme mbH, Florin Film und Benrae Florin Films Ltd.

Nach dem Studium der Theaterwissenschaften und Engagements als Regisseur an verschiedenen deutschen Theatern war Hermann Florin als Produzent für führende deutsche Film- und Fernsehproduktionen tätig und arbeitete als freier Produzent im In- und Ausland.

Hermann Florin lehrte an verschiedenen Filmschulen, ist Decision Maker bei EAVE und Mitglied der Deutschen und Europäischen Filmakademie.