Der Junge muss an die frische Luft

Nach dem Bestseller von Hape Kerkeling.

Eine behütete, fröhliche und für den Zuschauer sehr vergnügliche Kindheit im Ruhrgebiet der Sechziger und Siebziger Jahre läuft unmerklich auf eine Katastrophe zu. Außer dem kleinen Hans Peter Kerkeling scheint niemand zu merken, wie seine Mutter sich immer mehr in sich zurückzieht. Er setzt all sein komödiantisches Talent ein und versucht durch Clownereien und Parodien, sie wieder für das Leben zu interessieren. Doch kann er den Selbstmordversuch und den Tod der Mutter nicht verhindern. Für den Jungen bricht die Welt auseinander. Um zu überleben, muss der Junge eine Entscheidung treffen: Entweder vor Trauer, Wut und Gram gleich mit zu sterben, oder zum unverbesserlichen Optimisten werden…

Auszeichnungen

Bayerischer Filmpreis 2018
Auszeichnung Beste Regie (Caroline Link)

Jupiter Award 2019
Auszeichnung Bester Spielfilm national
Ehren-„Hurz“: „Der-Junge-muss-an-die-frische-Luft-Hurz“

ROMY 2019: Auszeichnung Bester Nachwuchsdarsteller (Julius Weckauf), Auszeichnung Beste Regie (Caroline Link), Auszeichnung Beste Bildgestaltung Kinofilm (Judith Kaufmann)

Deutscher Filmpreis 2019: Auszeichnung in Bronze Bester Spielfilm, Auszeichnung beste weibliche Nebenrolle (Luise Heyer), Auszeichnung Besucherstärkster Film, Nominierung Beste Regie, Nominierung Bestes Drehbuch, Nominierung Beste Kamera/Bildgestaltung

 

Der Junge muss an die frische Luft

Kinostart

25. Dezember 2018

Regie

Caroline Link

Drehbuch

Ruth Toma

Kamera

Judith Kaufmann

Produzent Feine Filme

Hermann Florin

Produzenten UFA

Sebastian Werninger, Nico Hofmann

Darsteller

Julius Weckauf, Luise Heyer, Sönke Möhring, Hedi Kriegeskotte, Joachim Król, Ursula Werner, Rudolf Kowalski, Maren Kroymann u.v.m.

Fotos: © 2012 UFA FICTION

Einsendung von Texten

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine unaufgefordert eingesandten Texte (Exposés, Treatments, Drehbücher) annehmen, die nicht über einen uns bekannten Agenten an uns herangetragen werden.

Submissions

We do not read unsolicited screenplays unless submitted via a recognised agent.

Gesellschaft für Feine Filme mbH Office Köln​

Machabäer Straße 5
50668 Köln
+49 221 788 785 51
office@feinefilme.com

Gesellschaft für Feine Filme mbH Office Berlin

Berner Str. 51
12205 Berlin
+49 30 88 66 99 70
office@feinefilme.com

Florin Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co. KG

Berner Str. 51
12205 Berlin
+49 30 88 66 99 70
office@feinefilme.com