Tausend Zeilen

Lars Bogenius ist der unangefochtene Star eines großen deutschen Nachrichtenmagazins. Ausgezeichnet mit zahlreichen Journalistenpreisen für seine großen, emotionalen Geschichten ist er die Hoffnung des Verlagshauses und die Rettung gegen fallende Auflagenzahlen. Doch hinter dieser glänzenden Fassade steckt ein Betrüger. Nur ein wachsamer Journalist, Romero, erkennt, dass etwas nicht stimmen kann und beginnt, den Spuren nachzugehen – gegen alle Widerstände. Für die Wahrheit setzt er seine Karriere und sogar seine Familie aufs Spiel.

 

TAUSEND ZEILEN, die moderne Mediensatire unter der Regie von Michael Bully Herbig, kommt am 29. September 2022 in die deutschen Kinos. Inspiriert von Juan Morenos Buch „Tausend Zeilen Lüge“ entdeckt der freie Journalist Romero in TAUSEND ZEILEN Ungereimtheiten in den preisgekrönten Reportagen des Starreporters Lars Bogenius und löst mit seinen Enthüllungen einen der größten deutschen Presseskandale aus. Michael Bully Herbig über seinen neuen Film: „Ähnlichkeiten mit unwahren Ereignissen könnten zufällig zutreffen. Die Fakten werden aber mit Sicherheit verdreht, damit´s am Ende stimmt!“

7015_Artworkposter_Adaption_DinA0_A3_Tausend_Zeilen

Kinostart

29. September 2022

Regie

Michael Bully Herbig

Drehbuch

Hermann Florin

Produzent Feine Filme

Hermann Florin

Produzent UFA Fiction

Sebastian Werninger

Darsteller

Elyas M’Barek, Jonas Nay, Marie Burchard, Michael Ostrowski, Jörg Hartmann, Michael Maertens und Sara Fazilat, Jeff Burrell und als Gast Kurt Krömer

 

Eine Produktion von UFA Fiction, Feine Filme und Warner Bros. im Verleih von Warner Bros.



Fotos: © UFA Fiction / Feine Filme / Warner Bros. / Marco Nagelhttps://www.youtube.com/watch?v=XCiXmtEeluo

Einsendung von Texten

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine unaufgefordert eingesandten Texte (Exposés, Treatments, Drehbücher) annehmen, die nicht über einen uns bekannten Agenten an uns herangetragen werden.

Submissions

We do not read unsolicited screenplays unless submitted via a recognised agent.

Gesellschaft für Feine Filme mbH
Office Köln​

Machabäer Straße 5
50668 Köln
+49 221 788 785 51
office@feinefilme.com

Gesellschaft für Feine Filme mbH
Office Berlin

Berner Str. 51
12205 Berlin
+49 30 88 66 99 70
office@feinefilme.com

Florin Film- und Fernsehproduktion
GmbH & Co. KG

Berner Str. 51
12205 Berlin
+49 30 88 66 99 70
office@feinefilme.com

Datenschutzerklärung

Impressum

Kontakt