Mediensatire
Buch: Hermann Florin
Regie: Bully Herbig

1000 ZEILEN

Der freie Journalist Juan Romero entdeckt Ungereimtheiten in den preisgekrönten Reportagen des Starreporters Lars Bogenius und löst mit seinen Enthüllungen einen der größten deutschen Presse-Skandale aus. Eine Mediensatire nach dem Buch „Tausend Zeilen Lüge“ von Juan Moreno inszeniert von Bully Herbig.

Musikfilm
Buch & Regie: Laura Lackmann

LINIE 1

Das Film-Musical nach dem Theater-Welterfolg von Volker Ludwig und Birger Heymann neu interpretiert von Laura Lackmann.

Natalie ist von Zuhause abgehauen um in Berlin ihre große Liebe Johnny wiederzufinden. Nach einer heißen Nacht in ihrem Heimatdorf ist sie schwanger von ihm. In Berlin begegnet sie den unterschiedlichsten Menschen, erlebt Hilfsbereitschaft, Kriminalität, Tod, Freundschaft und letztendlich doch die Liebe….

Eine musikalische Reise durch das Berlin der 80er Jahre.

Liebesfilm
Buch: Ruth Toma

FÜR IMMER

Als Carla erfährt, dass sie bald sterben wird, muss sie für ihren Sohn eine Familie finden. So führt das Schicksal sie wieder zusammen mit ihrem Ex-Mann, der lernen muss, ein richtiger Vater zu sein …und sich dabei ein zweites Mal in Carla verliebt.

Dokumentarfilm
Buch: Arne Birkenstock & Hermann Florin

THOMAS QUASTHOFF DOKUMENTARFILM

Eine Musik-Dokumentation fürs Kino über den Sänger Thomas Quasthoff. Die ermutigende Geschichte eines besonderen Menschen, der seine Zuhörer begeistert und bewegt. Mit schweren Contergan-Schäden geboren, führt ihn sein Talent und eiserner Wille gegen viele Widerstände auf die größten Bühnen der Welt. Ein schwerer Schicksalsschlag scheint seine Karriere für immer zu beenden, doch Thomas rappelt sich auf und erfindet sich als Jazz-Sänger neu. Heute füllt er wieder Hallen, Opernhäuser und Stadien.

Liebeskomödie
Buch: Ruth Toma

MISTER MISTER

Die Geschichte von Anna und Johannes beginnt wie alle anderen Liebesgeschichten. Junge trifft Mädchen, Junge und Mädchen verlieben sich. Doch dann gibt es eine unerwartete Wendung: Mädchen will Junge sein.

Komödie
Buch: Judy Horney

LADIES NIGHT

Eine Reihenhaussiedlung in einer mittleren Großstadt. Gepflegte Langeweile. Die drei Freundinnen und Nachbarinnen Katrin, Cecile und Maja (Mitte-Ende 40) beschließen, ihr geplantes Yoga- Wochenende abzublasen und heimlich nach Berlin zu fahren. Dort wollen sie in einem legendären Fetisch-Club mal so richtig die Sau rauslassen. Dummerweise haben ihre Männer zu Hause am Grill die gleiche Idee…

Eine Komödie über Rollenverständnisse und Selbstfindung, über das Ausprobieren, das Sich-lächerlich-machen, schlicht: eine Komödie über das Leben! „Männerherzen“ für Frauen – ein großes Publikum wird sich freuen, der fröhlichen Selbstverwirklichung einer Gruppe von Frauen zuzuschauen, die an einem Wochenende ihr gesamtes Leben auf den Kopf stellen.

Ein Komödie über das wahre Leben und wie es nicht funktioniert.
Über das Sich-verlieren und Sich-wiederfinden.
Über Selbstbilder und Fremdschämen.
Über den Mut, über den eigenen Schatten zu springen.
Über Menschen in der Mitte ihres Lebens,
die lernen, dass es lange noch nicht vorbei ist.
Die lernen, sich so zu nehmen, wie sie sind.
Ein Slapstick, ein großer Spaß.
Eine Ode an das Leben jenseits der Jugend.

Liebesgeschichte
Buch: Johannes Reben

KATTE

Mit einem ungeheuren, in all seiner Brutalität historisch verbürgten Akt beendet der Soldatenkönig Friedrich Wilhelm von Preußen die Liebesgeschichte seines Sohnes mit einem preußischen Offizier. Am 6. November 1730 wird an dem 26-jährigen Baron von Katte die Todesstrafe vollzogen. Der 18-jährige Kronprinz Friedrich, später „der Große“ genannt, wird gezwungen, von seiner Zelle aus zuzusehen, wie demjenigen, den er mehr als sein Leben liebt, mit dem Schwert der Kopf abgetrennt wird. Der Film KATTE erzählt die einzigartige Liebesgeschichte dieser beiden Männer.